Neuigkeiten

19.05.2015

Unsere Fußballcamps aus Kindersicht

Wir haben die Kids selbst gefragt:
Warum findet ihr die Zeit mit uns in der Fußballferienschule so einzigartig?


„Das Training macht Spaß und unterscheidet sich von dem aus meinem Verein. Ich lerne andere Trainingsmethoden kennen und neue Trainer!“, so der 10 jährige Tim.
Da stimmt auch Lukas (14 Jahre) zu: „Genau, ich will mal Profifußballer werden. Mit der Fußballferienschule habe ich die Chance mich auch während der Sommerzeit zu verbessern und an meinen Schwächen zu arbeiten!“. Schon früh fit für die nächste Saison zu sein und den eigenen Zielen näher zu kommen, ist den beiden wichtig.
Bei Anna (13 Jahre) hingegen steht das Vergnügen im Vordergrund: „Ich finde es macht einfach nur Spaß hier im Camp! Ich verbringe zwar gerne Zeit zu Hause, aber hier habe ich so viele neue Freunde kennengelernt, die genauso gern Fußball spielen, wie ich.“

So gibt es in der trainingsfreien Zeit keine Langeweile mehr! Viel Neues zu erleben und es mit der Familie und den Freunden teilen zu können, motiviert die Kinder. Auch die Möglichkeit, das leidenschaftliche Hobby Fußball, welches in der Schulzeit zu kurz kommt, in den Ferien ausüben zu können, empfinden die Kicker als sehr positiv.

Von so viel positivem Feedback sind wir, als Trainer, natürlich begeistert. Genau wie die Kids, freuen wir uns jetzt schon auf die nächsten Camps!

Mit sportlicher Betätigung so viel Spaß in den Ferien zu haben, ist großartig. Mit Hilfe des Mannschaftssports werden Werte wie Fairplay weitergegeben, die Teamfähigkeit der Kinder wird verbessert und die Persönlichkeit, durch Lernerfolge abseits der Schule, gefördert.

Deshalb lautet unser Motto auch, „Mit Spaß zum Erfolg!“. Interesse? Dann meldet Euch jetzt noch schnell an.
Hier geht’s zur Anmeldung für unsere Fußballcamps.