Neuigkeiten

19.10.2016

Speziell für Torhüter und Stürmer!

In diesem Spezialcamp trainieren Torhüter und Stürmer, die für sie wichtigen Elemente und verfeinern zusammen mit unseren pädagogisch geschulten Trainern ihr Können. Die Landessportschule Bad Blankenburg bietet uns hierfür die besten Trainingsbedingungen inmitten des Thüringer Waldes.

Torhütercamp

Wie beherrscht man den Strafraum? Dieser Frage stellen sich die Kinder und Jugendlichen in diesem Fußballcamp. Die Torwart-Trainer David Scheunert und Felix Natt geben den Torhütern Tipps und Tricks an die Hand, damit das gelingt.
„Unsere Teilnehmer sind klasse, obwohl die Torhüter bereits über starke Reflexe und gute Koordination verfügen, sind sie lernwillig und aufmerksam. Wir erleben hier Leistungsexplosionen im Tor und sind begeistert.“ Freut sich Trainer David und schwärmt von dem Nachwuchs. Bei den Koordinationsübungen und Reflextraining verfeinern die Torhüter ihre Fähigkeiten und lernen, typische Situationen zu beherrschen.


Stürmercamp

Schnelligkeit und Kreativität sind im Offensivspiel wichtig, daher bekommen die Stürmer in diesem Camp von den Trainern Daniel Reich und Felix Meerjannsen allerhand Kniffe gezeigt, um sich vor dem gegnerischen Tor durchzusetzen.
In zahlreichen Wettkampf- und Spielformen werden vor allem Torschüsse aller Art trainiert. Aber natürlich auch, wie Flanken richtig verwertet werden, wie sich die Stürmer in 1-gegen-1-Situationen erfolgreich durchsetzen und wie ein Elfmeter gelingt. Das hilft den Nachwuchskickern, ein Selbstverständnis und -vertrauen in sich und ihre Fähigkeiten zu entwickeln, und in Zukunft noch mehr Tore zu schießen.


Der Wettstreit zwischen Torhütern und Stürmern

Da Theorie ohne Praxis nur halb so schön ist, treten die Torhüter und die Stürmer während der Camp Woche immer wieder gegeneinander an. Diese Battle zwischen Torhütern und Stürmern sorgt bei den Kleinen für jede Menge Spaß. Wer setzt sich durch? Wer bewahrt das kühlere Köpfchen vor dem Tor? Hat der Torwart das Tor vernagelt oder sind die Stürmer nicht zu stoppen? In den Duellen setzten die Kinder und Jugendlichen das Erlernte aus den Übungen um und sammeln wichtige Erfahrungen.

„Wir trainieren jeweils in zwei Altersklassen, um gezielt auf die Fähigkeiten der Kids einzugehen. Nur so können sie das bestmögliche aus diesem Camp mitnehmen.“ Erzählt Campleiter Daniel Reich: „Wir erleben in diesem Camp ein besonders hohes Leistungsniveau. Die Kinder gehen mit viel Ehrgeiz und Elan an die Übungen und haben großen Spaß an ihrem Leistungsfortschritt. Und das freut uns, als Trainer am meisten.“


Wir, das fussball-ferienschule.de – Team, wünschen den Teilnehmer noch eine schöne Zeit im Camp.

Hiere sind die Bilder aus unserem Stürmercamp >>>

Hiere sind die Bilder aus unserem Torhütercamp >>>