Neuigkeiten

27.06.2016

Saisonstart in Bad Blankenburg

Der Saisonauftakt der Fußballferienschulen fand, wie sollte es auch anders sein, standesgemäß in der Landessportschule in Bad Blankenburg statt. Am Sonntag, den 26. Juni 2016 starteten wir mit einem besonderen Fußballcamp in die Sommerferien.
Zu dem Deutsch-Englisch-Camp reisten die Kinder aus aller Welt an und zusammen mit unserem amerikanischen Partner No.1 Soccer Camps wird dieses Spezialcamp für die Teilnehmer zu einem besonderen Erlebnis.

Unsere beiden Trainer Daniel Schott (Deutschland) und Peter Di Lorenzo (New York, USA) sind angetreten, um dem Nachwuchs nicht nur die wichtigsten Dinge des modernen Fußballs zu vermitteln, sondern sie auch mit der englischen Sprache vertraut zu machen. Vor der ersten Trainingseinheit lauschten die Kinder gespannt ihrem Campleiter Daniel, der ihnen die Camp-Regeln erklärte.

Im ersten Training wurde ein besonderer Fokus auf das Kennenlernen und die Sprache gelegt: „Die Kinder müssen die ersten Hemmungen verlieren Englisch zu sprechen, dann kommt der Spaß an der Sprache von ganz allein.“ so Campleiter Daniel. Bereits durch die ersten Geschicklichkeitsübungen am Ball gelang es den Kindern, diese Sprachbarriere zu überwinden. In den anschließenden 5-gegen-5-Spielen war die anfängliche Schüchternheit verflogen und die Kinder konnten sich ganz ihrem fußballerischen Talent widmen.

Die Stimmung wie auch das Wetter hätten nicht besser sein können. Am Abend wurde gemeinsam beim EM-Achtelfinal-Spiel Deutschland gegen die Slowakei mitgefiebert und gejubelt. Natürlich gewann Deutschland das Duell souverän mit 3:0.

Es war ein gelungener Saisonstart und ein besonderer Dank gilt den großartigen Nachwuchskickern, die uns motivieren, ständig besser zu werden.

Wir freuen uns auf die schöne und trainingsreiche Zeit, die nun vor uns liegt.

Alle Impressionen aus dem Camp gibt es hier...