Neuigkeiten

19.12.2014

Jahresrückblick 2014

Nur noch wenige Tage, dann ist das Jahr 2014 schon wieder Geschichte. Aus Sicht der Fußballferienschule ein erfolgreiches und abwechslungsreiches Jahr mit vielen spannenden Momenten.

Heute wollen wir noch einmal zurück schauen und uns an dieses tolle Jahr erinnern.

An 24 Standorten und in 35 Camps konnten 1100 Kinder ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Fußballspielen, nachgehen. Dass wir die Zahlen zum Jahr 2013 steigern konnten, macht uns stolz, aber ganz besonders freut uns, dass so viele Kinder uns die Treue halten und sich wiederholt in unseren Camps anmelden. Das ist für uns die größte Bestätigung unserer Arbeit. Mit unserem Konzept „Mit Spaß zum Erfolg“ scheinen wir richtig zu liegen und allen Teilnehmern ein abwechslungsreiches und qualitativ hochwertiges Training anzubieten.
An 6 neuen Standorten machte die Fußballferienschule Station - so waren wir erstmals auch in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern mit unseren Camps vor Ort. Diesen Weg werden wir natürlich weiterführen und auch die Kinder in anderen Bundesländern durch unser alters- und leistungsgerechtes Training begeistern.
Jedes Camp hatte seinen eigenen Reiz und sein besonderes Flair. Während wir in Eisenach und Mühlhausen neue Teilnehmerrekorde aufstellen konnten und die Sportplätze fast gesprengt haben, hat Lubmin mit seiner Mischung aus Fußball und Urlaub ein Highlight gesetzt. Training in Strandnähe, die Beacholympiade und natürlich der Sieg in einem spontanen Vergleich mit einer sich im Trainingslager befindenden Vereinsmannschaft bleiben allen Beteiligten in langer Erinnerung.
Unser Deutsch / Englischcamp in der Landessportschule Bad Blankenburg konnte nicht nur durch die perfekten Rahmenbedingungen punkten. Unsere amerikanischen Coaches Brian und Tony begeisterten mit ihrer unnachahmlichen Art und die aus Amerika mitgereisten Kids wurden schnell zu Freunden, auch über die Campzeit hinaus.
Im Herbst setzten wir noch einmal einen drauf und veranstalteten unser erstes Hallenturnier, die „FFS WM 2014“. Ein Hallenspektakel über 2 Tage mit allem was dazu gehört: viele Spiele, Vollverpflegung und Übernachtung in der Landessportschule und am Ende einem Weltmeister aus den Niederlanden, deren Spieler den Pokal stolz Richtung Hallendecke streckten.

Aber auch wenn wir hier nicht alles erwähnen konnten, jedes Camp hat uns Spaß gemacht und lauter nette Anekdoten geboten.

Wir danken allen Teilnehmern und ihren Eltern, dass sie uns 2014 das Vertrauen geschenkt haben und hoffen, dass auch bei ihnen noch einige schöne Erinnerungen an unsere Camps im Gedächtnis geblieben sind.
Hier könnt Ihr Euch noch einmal alle Fotos und Videos aus 2014 anschauen und in Erinnerungen schwelgen.

Wir werden nicht stehen bleiben und uns auf dem Erreichten und Erlebten ausruhen. Unser Blick geht nach vorne ins Jahr 2015 und das nur gemeinsam für und mit allen begeisterten Fußballern.