Neuigkeiten

11.07.2016

Fußball-Badespaß in Lubmin

Lange, weiße Sandstrände, sanfte blaue Wellen und das Kreischen von Möwen. Lubmin an der Ostsee ist nicht nur das Reiseziel von zahlreichen Touristen. Seit einigen Jahren schon ist die kleine Stadt mit den Kiefernwäldern und den malerischen Stränden schon der Standort für unsere Fußballcamps.

Kicken direkt am Strand, mit dem warmen, weichen Sand unter den Füßen. Nach dem Training Muscheln sammeln, in der Sonne liegen und dann zur Abkühlung ins kühle Meer. Das alles gibt es nur an der Ostsee und nur für euch seit Samstag in unseren beiden Fußballcamps in Lubmin.

Am Samstag starteten parallel zwei unserer Feriencamps in Lubmin: das Fußballcamp und das Deutsch-Englisch-Camp. Neben zwei täglichen Trainingseinheiten mit unseren erfahrenen Coaches erwartet unsere Kinder und Jugendlichen im Deutsch-Englisch-Camp unser US-Coach Peter di Lorenzo, der den Kids neben dem Fußballtraining auch nützliche Sprachkenntnisse vermittelt. Nach der Anreise ins Camp gab es erstmal eine Beach-Fußball Einheit direkt am Strand. Danach ging es für unsere Teilnehmer zur Abkühlung in die Ostsee.

Den Abend ließen unsere Trainer gemeinsam mit den Kindern beim Grillen ausklingen. Urlaubsfeeling und trotzdem professionelles Fußballtraining. Kein Camp-Standort vereint Spaß und Training so gut wie Lubmin. Und trotz träumerischem weißen Sand und blauen Wellen bleibt der Bezug zum aktuellen Geschehen. „Gestern Abend haben wir das EM-Finale gesehen“, sagt unser Coach Daniel Schott. „Von den Großen können sich die Kids einiges abschauen“ Denn schließlich steht eines im Vordergrund: „Mit Spaß zum Erfolg“ zu gelangen.

Das fussball-ferienschule.de Team wünscht eine ganz besondere Woche in Lubmin mit vielen neuen Erlebnissen, neuen Freundschaften und vielen überraschenden Tipps und Tricks im Fußballspiel.

Traumhafte Bilder aus dem Camp findet ihr hier...