Neuigkeiten

02.05.2014

Das waren unsere Ostercamps

Ein Morgen im Camp: Trainingsstart 10 Uhr, doch die ersten Kids kicken schon eine Stunde früher. Die Motivation ist hoch. Alle wollen etwas Neues lernen und sind gespannt, was auf dem Trainingsplan steht. Finten, Flanken, 10-Kampf-Olympiade – jeder Tag ist anders.

Am Dienstag nach den Osterfeiertagen starteten wir in unsere Camps in Jena und Bad Blankenburg. Bei schönstem Wetter lehrten unsere Trainer den Kids Techniken und Taktiken und gaben Hinweise, wie sie in Zukunft ihr Spiel noch besser machen können.

In Sömmerda konnten die Teilnehmer des Camps bis gestern ihrer Leidenschaft für Fußball nachgehen. Am Mittwoch erwartete die kleinen Kicker ein ganz besonderer Programmpunkt: Profis des FC Rot Weiß Erfurt waren zu Besuch im Camp. In einer gemeinsamen Trainingseinheit konnte sich der ein oder andere Trick von den „Großen“ abgeschaut werden.
In Bad Blankenburg geben noch bis heute Nachmittag die Stürmer- und Torwart-Stars von morgen ihren speziellen Fähigkeiten einen Feinschliff. Dann endet auch das letzte Ostercamp.

Über 90 Kinder wollten Fußballferien in Jena, Sömmerda und Bad Blankenburg erleben, statt in den Osterurlaub zu fahren. Glückliche Gesichter zeigen, dass dies die richtige Entscheidung war.

Zu jeder Menge Fotos, geht’s hier >>