Neuigkeiten

20.02.2013

3 Bilder insgesamt (klick auf Bild)

Aykut Öztürk und Patrick Göbel beim Wintercamp in Bad Blankenburg

Trotz des kalten und schneereichen Wetters, lassen sich die Kicker der Fußballferienschule des TFV e.V. beim Wintercamp in Bad Blankenburg nicht unterkriegen. Seit Anfang der Woche trainieren die Kinder mit viel Eifer und Spaß, unter Anleitung von Campleiter Daniel Reich, sowohl auf dem modernen Kunstrasenplatz als auch in der 4-Felder-Halle der Landessportschule.

Nach einem kleinen Kennenlernen, stand Montagmorgen zu allererst die Ballbehandlung, Koordination und der Wettkampf 1 gegen 1 auf dem Programm. Nach einem gesunden Mittagessen folgten dann Passspiel, Ballan- und Mitnahme und einige Turnierspiele, auf die sich die Kinder besonders freuten. Der erste Abend gehörte dann auch ganz ihnen und sie vergnügten sich im Spieleraum mit Billard, Kicker oder Airhockey oder richteten ihr neues Heim ein.

Dienstagmorgen ging es beim Dribbling und Torschuss dann richtig zur Sache. Nun hieß es Kids gegen Trainer Mario Röser, dem ehemaligem DDR-Nationalspieler, der das Tor übernahm. Trotz toller Paraden musste sich Röser am Ende aber der Treffsicherheit seiner Schützlinge geschlagen geben.

Highlight am Dienstag war aber der Besuch von RWE-Spieler Aykut Öztürk und Patrick Göbel. Sie standen den Kids Rede und Antwort und erzählten viele interessante Dinge aus ihrer eigenen Zeit, als sie selbst noch Fußballcamps besuchten. Den Abschluss bildete ein Gemeinschaftsfoto in der Lobby der Landessportschule. Danach wurden die Profis mit einem warmen Applaus verabschiedet und ihnen weiterhin viel Erfolg gewünscht.

Gestern veranstalteten die Trainer für die Übernachtungskids ein actionreiches Tischtennisturnier. Heute Abend steht das gemeinsame Schauen des Championsleague Spiels von Schalke auf dem Plan.