Neuigkeiten

18.12.2012

2012 - Ein ballspielhaftes Jahr für die Fußballferienschule

In allen vier Jahreszeiten begeistert die Fußballferienschule des TFV e.V. Kinder und Jugendliche in ganz Thüringen. Stetig wachsende Teilnehmerzahlen in den Fußballcamps und die zunehmende Anzahl neuer Standorte zeigen, dass das neue Konzept von fussball-ferienschule.de aufgeht.


Anfang 2012

Es war ein wichtiges Jahr für die Fußballferienschule. Mit der Übernahme der Fußballferienschule durch fussball-ferienschule.de, Anfang 2012, stand ein neues Konzept auf dem Prüfstand. „Heiko Nowak und ich haben uns sofort nach Unterzeichnung des Vertrags mit dem Thüringer Fußball-Verbands e.V. zusammengesetzt und das neue Konzept für die Fußballferienschule entwickelt. Rausgekommen ist, so kann man nach gut einem Jahr resümieren, eine gute Mischung aus Spiel und Spaß kombiniert mit dem Anspruch, den Kids etwas Neues zu vermitteln“, so Boris Kalff, Leiter der Fußballferienschule und Inhaber von fussball-ferienschule.de.

Oster- und Sommercamps

Schon im Frühjahr zeichnete sich ab, dass es für die Fußballferienschule ein erfolgreiches Jahr werden würde. Über 120 Teilnehmer an drei Standorten versprachen für den Sommer nur Gutes - und so war es auch. In den 11 Sommer-Camps erlebten über 700 Jungen und Mädchen großartige Fußballferien. Absolutes Highlight für die Kinder waren vor allem das Meet&Greet und das Training mit den Stars von Carl Zeiss Jena e.V. und Rot-Weiß Erfurt e.V.

Feedback der Eltern

Neben dem Training mit den Kindern war es gerade die positive Resonanz, die dem Team einen immer noch höheren Antrieb lieferte. Lob, aber vor allem konstruktive Kritik stellten einen wesentlichen Baustein zur Weiterentwicklung des finalen Konzepts dar. Insbesondere Feedbacks der Eltern, wie „Mein Sohn hat sich im Camp toll entwickelt. Ich habe das Gefühl, dass er jetzt den Zugang zum Fußball erlangt hat. Nicht nur praktisch, sondern auch theoretisch“, bestärken das FFS-Team den richtigen Weg eingeschlagen zu haben.

Die Spezialcamps im Herbst

Mit großer Begeisterung von Seiten der jungen Kicker wurden vor allem das Individual-, das Torwart- und das Stürmercamp aufgenommen, die diesen Herbst zum ersten Mal stattfanden. Die verschiedenen Trainingsschwerpunkte, die eigens für die einzelnen Spielerpositionen ausgelegt sind, kombiniert mit einer „Mini Fußball-WM“, waren für die Kinder ein optimaler Ausgleich sich speziell in diesen Bereichen zu verbessern.

Vorschau 2013

Neue Erweiterung der Austragungsorte bilden Gräfenwarth und Ebeleben, wo die Fußballferienschule im nächsten Jahr das Feld stürmen wird. Der Sommer 2013 hält natürlich auch wieder die beliebten Camps in Fischbach (Rhön), Eisenberg und Viernau bereit.
Zusätzlich ermöglicht die FFS 2013 ein unvergessliches Erlebnis mit ihren internationalen Camps in Italien und den USA.
Zudem findet in Bad Blankenburg ein Deutsch-Englisch-Camp statt, in dem deutsche und amerikanische Teilnehmer zusammen trainieren können.

Demnächst...

Zurzeit laufen die Vorbereitungen für das erste Indoor-Weihnachtscamp, das vom 02.01 bis zum 05.01. 2013 in der Landessportschule Bad Blankenburg ausgetragen wird. Informationen dazu und zu allen weiteren Camps 2013 finden Sie unter www.fussball-ferienschule.de.