englische Version



Neuigkeiten

24.04.2017

Rückblick auf unsere Ostercamps

Erst Tore schießen und dann Ostereier suchen: so verbrachten die FFS Nachwuchskicker des Torhüter- und Stürmercamps ihre Osterferien. Die Kids aus Walterhausen und die Einladungscamper mussten sich noch bis nach Ostern gedulden, bis es auch für sie auf den heiligen Rasen ging.


Dann stand in der ersten Osterferienwoche der Spaß am Fußball im Vordergrund. Die Stürmer trainierten Taktiken, um den Gegner ins Schwitzen zubringen, und die Torhüter wie sie ihren Strafraum verteidigen. Die Landessportschule bot dazu wieder ideale Trainingsbedingungen, um die Tricks der Profis zu erlernen und austesten.

Nach Ostern rollte dann auch endlich in Waltershausen der Ball. Im Heimatort unseres sportlichen Leiters Daniel Reich konnten die Kinder nur stauen, was das Training alles zu bieten hatte. Übungen zum Passen und Flanken, Beherrschung von 1 gegen 1 Situationen, Taktik- und Geschicklichkeitsübungen standen unter anderem auf dem Trainingsplan. Nicht nur hierbei waren unsere kleinen Fußballer mit viel Spaß und Freude dabei, sondern zeigten ihr Können auch bei der 10-Kampf Olympiade. Hier konnte auch das schlechte Wetter am ersten Camptag den Spaß am Fußball nicht mindern. In alters- und leistungsgerechten Gruppen trainierten die jungen Kicker 4 Tage lang auf dem Kunstrasenplatz des FSV Waltershausen.

Zeitgleich fand das diesjähriges Einladungscamp für die C- und D-Junioren statt. Unsere Nachwuchstalente trainierten auf erhöhtem Trainingsniveau auf ihre beiden Testspiele gegen Vereinsmannschaften hin. Bereits am zweiten Tag der Camps musste unsere Auswahl ihr Können unter Beweis stellen. Mit einem starken Siegeswillen und tollen Offensivaktionen konnten beide Talentmannschaften gegen die C- und D-Jugend des FC Saalfeld als Sieger vom Platz gehen. Der dritte Camptag verlangte den Teilnehmern einiges ab, da in 3 Trainingseinheiten trainiert wurde, um am Freitag Bestleistungen abrufen zu können. So konnte unsere C-Junioren Auswahl mit breiter Brust in ihr abschließendes Testspiel gegen die Mannschaft des FC Einheit Rudolstadt gehen. Alle kämpften für das Team und konnten die letzten Reserven aus sich heraus holen. Auch unsere Talente der D-Junioren stellten ihren Siegeswillen gegen die Vereinsmannschaft des SV Schott Jena unter Beweis. Mit viel Kampfgeist und natürlich Spaß wurden hier noch einmal alle im Training gestärkten Fähigkeiten abgerufen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Mannschaften des FC Saalfeld, den C-Junioren des FC Einheit Rudolstadt und den D-Junioren des SV Schott Jena für ihre Unterstützung bei unserem diesjährigen Einladungscamp bedanken.

Wir von fussball-ferienschule.de sind sehr stolz auf unsere jungen Talente und werden ihre Entwicklung natürlich weiter beobachten.


„Mit Spaß zum Erfolg“ wurde bei diesen 5 Camps wieder ganz großgeschrieben. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die tollen 2 Wochen und hoffen, Euch bald in einem unserer Camps wieder zu sehen.